BEDEUTUNG DER FAMILIENNAMEN

 
Die meisten Familiennamen lassen sich in den folgenden Kategorien erfassen:
BB = Berufsbezeichnungz.B.  Bauer,  Müller,  Krämer,  Fischer
EB = Eigenschaftsbezeichnungz.B.   Jung,  Alt,  Braun,  Lang,  Kurz
FB = Funktionsbezeichnungz.B.   Meyer,  Amman,  Pfeifer,  Prediger
HB = Herkunftsbezeichnungz.B.   Leidinger,  Bilsdorfer, Oberhauser,  Bommersbach
VN = Vornameder - irgendwann - zum Familiennamen wurde


 
AHR
EB
(mhd) Aar; Adler; enthält das Gewässerwort ' ar '
ALT
EB
ALTMEYER
FB
ehemaliger  MEYER, der alte Meyer
AMAN; AMMAN; AMAND
BB
(mhd) Ambetmann; (nhd) Amtmann = Vogt; Gemeindevorsteher
ANDELER; HANDELER
VN
Handel; Händel; Händler = Kurzform von Johannes; Hans; Han; Herkunft: Raum Österreich
ANDREAS
VN
ARENT
VN
Arnold; Arnd; Arndt
AYELS; AILZ; AYLS
???

BACH
HB
wohnhaft an der 'Bach'
BALTES
VN
Balthasar
BASCOUR
HB
franz.: unterer Hof; Unterhofen
BAUER
BB
Ackerer
BAUS
EB
auch: BAUSS; BAUSEN; BAUSCH;
viell. von BAUSER = Zecher (von altdt. bûsen = schlemmen)
mhd.: busch = Bausch, Wulst, Knüttel
BECKER
BB
Bäcker
BEER; BEHR; BÄR
EB
Stärke; Kraft
BERAN
Herkunft aus dem franz.-fläm.-wallon. Raum
BERNARDIN;
VN
auch: BERNARDING; von Bernhard; (franz.) Bernard
BETTINGEN; VON
HB
BETTSCHEIDER
BB
Brettschneider = Arbeiter in einer Sägemühle
BHENKERT
HB/FB
1. mehrfacher Ortsname in Bayern,
2. mhd. benken = Bänke machen
3. viell. Form von Bankert = uneheliches Kind
BIETZER
HB
Bietzen; Ort im Saarland
BILSDORFER
HB
Bilsdorf; Ort im Saarland
BLAß; BLASS
VN
Blasius; (franz) Blaise
BOMMER
FB/HB
auch: BOUMERS; BOMELS; BOMMERLAND; POMERS; BOUMELES BOMMEL;
BOMMELER; BOMMERT; BOMERT; POMMERT; PAUMER; BOUMELT; BOUMERS;
1. Pommer; Bomhart; (span) Bombarda = Holzblasinstrument
2. Pommern; Landschaft im Nordosten von Deutschland und im Nordwesten von Polen
BORR
HB
von 'borren' = Brunnen, also der am Brunnen wohnt

BOSCHT; BOST
VN
Vorname: Baptist; (franz.) Baptiste
BOUCHARD; BUSCHAR
BB
auch: BURCHARDT; (franz) boucher= Fleischer; Schlächter
BOUFFEI; POUFFAY
viell. (franz) bouvier= Ochsenhirt; Rinderhirt
BRACH
HB
Wohnort im/am Brachland
BRAUN
EB
Haar- oder Hautfarbe
BREUNIGS; BREINIGES
EB/VN
1. Haar- oder Hautfarbe: braun
2. Brun= germ.Rufname; Bruning; Brening; latinisiert: Bruno
BRITZ
VN
(lat) Brictius; kath.Heiliger
BROSIUS
VN
Ambrosius
BRUNDLER
HB
auch: BRUNNER; BRENDLER; BRONNER;
Wohnort ' am Brunnen '; Herkunft des Namens: Schweiz
BRÜCK
HB
Wohnort an der Brücke
BUSCH
HB/VN
1. Wohnhaft am Busch
2. Vorname Burkhard
BÖSEN; BIES
EB
ahd.: bose = wertlos, schwach, haltlos
mhd.: buß; biuß = Stoß; Schlag
BÜBINGEN; VON
HB
BÜCH; BICHEN
HB
viell. Büchlin; Bühl= kleines Buchengehölz

CAFFARET
Herkunft: belg.-luxemb. Raum
CALLENBORN
HB
'vom kalten Brunnen'; auch Flurbez. in Eidenborn
CARDES   KARDES

CASPAR; KASPER
VN
CASTER; CASTOR
HB/BB
1.(lat.)castrum: Burg; Befestigung; 2.(lat.)castor: Biber; Biberfänger
CHAGENAU
Herkunft: Frankreich
CHERI
VN
auch: Schirra; mögl. Namensveränderung: Gerard - Cheri - Schirra;
Namen: Chery; Cherry; Cherrier in: Genealogie Lorraine S.C14-C15
CLAAR
VN
Abwandlung von Claas, Klaus oder bezogen auf Clara, Mann der Klara
CLAUS
VN
Nikolaus
CLEIN
EB
klein
CLEMLER
VN
Klemens
CLOS; CLASEN
VN
auch: CLOSEN; CLOSSEN = Nikolaus
CONRAD
VN
Bedeutung: der kühne Ratgeber
COPPIN
Herkunft: Österreich
CREMER   KRÄMER

CREUTZER   KREUTZER

DAHLSTEIN; VON
HB
DE MERCEY
HB
DECKER
BB
Dachdecker
DEIM
EB
von: Daumen; Däumling; also klein von Gestalt
DELL
HB
mundartl.'Delle': tiefliegendes Land
DEMUTH
EB
demütig
DER HEIDEN; VON
HB
DER HEYDTE; VON
HB
DIDIER
VN
franz. Version von: Dietrich
DIETGEN
VN
Dietrich
DILLINGER
HB
Ort: Dillingen
DIRINGER
HB
Name auch: DÜRINGER; THÜRINGER
DORSCHEID
???
DRENS; TRENS
VN
Kurzform von: Terentius
DREXEL
BB
Name auch: DREXLIN; DRECHSLER; aus dem Raum: Österreich; Tirol
DUBINGER
???
DÄUM
EB
von Daumen; Däumling
DÜRCK; TÜRK
VN
Dirk; Kurzform von Dietrich
DÜRR; DÖRR
EB

ECKER
VN
Eckehard
EISENBART
BB
Eisenschmied ??
mittelalterlicher Name: Isenbert = der in der Eisenrüstung glänzende Ritter
ELTESON
auch ELTESTON; ELLESON;
viell.von der alten mitteldeutschen Bez. 'Aldermann' für Stadtältester.
Herkunft lt.Patenhinweisen: Ardennen
ENDRES
VN
Andreas
ENGEL
VN
von lat.angelus; Kurzform von Engelbert; weibl.Form: Angelika
ERBEL; ERPEL
auch ERPELL
EVEN
auch EWEN; EBEN; ELEN; EFFE; fries.Pers.Name: Ewe
EYD; EYDEN
auch: EYDT; viell. von Edeler, Edelmann

FALT
VN
Valentin
FELLINGER
auch: FILLINGER; FILLIGER; FILINGER; Herkunft: Schweiz
FEND; FENDT
FB
Fendrich: milit.Rang
FERNER
FB
viell. von mhd. verje;verge = Fährmann; Schiffer
FIACKELERS
auch: FIACKLEY; FEYACKEL
FISCHER
BB
FOLTZ; FOLZ   VOLTZ

FONTAINE; FONTEIN
HB
franz. fontaine = Quelle
FRANTZ
VN
FREICHEL
???
FREID
???
FREISTORFF
HB
FRENKE; FRENKEN
VN
Frank
FRIEDRICH
VN
FUNKLER
BB
1. Finkler von Fink = Vogelfänger
2. von mhd.: vunke= Funken, Schmiedefeuer -> Schmied
FUSTER
EB
von Faust, Mann mit harter Faust
GANAL
HB
auch: GANNAL; GENAL; GANAL; CANAL; Herkunft: Schweiz;
rätorom.'canal' = Graben; Mühlengraben; Bewässerungskanal
GAWEN
???
GEBERT
VN
Gebhardt
GEHLEN; GELEN
VN/EB
auch: Gelemann, weibl. Gela;
1. von lat.: Ägidius; Ägilius; franz.: Gilles;
2. mhd.: gel = gelb = Haarfarbe
GEIDER
EB
von mhd.'giuden' = großtun; prahlen; verschwenden
GEIER; GEYER
EB
GEIS; GEISEN
BB
Ziegenhirt
GELTZ
BB
'göltzen' = kastrieren
GEMMINGEN; VON
HB
GENK
ostdeutsch: Genke, Genike = Jenke, Jenike = Johannes
GEORG
VN
GEWERTH   GEBERT

GEYER
HB/EB
1. Ortsname bei Zwickau; 2. mhd.: gir = Geier
GIESE
VN
Kurzform für Giesebrecht; Giselbertus ('gisel'= edler Sprößling; Geisel)
GIGER
aus dem Raum Österreich; Tirol
GLASER
VN
Nikolaus; Klaus; Klas
GOEBEL
1. (westdt.-hess) Kurzform zu Gotebold, Goppold, Göppel, 2. kurzform zu: Gebhardt
GOTARDS
???
GRAF; GRAFF; GRÄFF
niederer und höherer Aufsichtsbeamte mit Gerichtsbefugnis:
Mark- Pfalz- Burg- Land- Zehnt- Zins- Holz- Salz- Deichgraf
GRAS; GRASS
FB
Gräser, Mäher
GRATZ
VN
von Pancratius; einer der 3 Eisheiligen
GRIES
HB
mhd: gries = Sand; Ufer
GROß; GROS
EB
GÄRTNER
BB
GÖRGEN
VN
Georg

HABEN
Name auch: HAPFEN; HAFEN; Bedeutung viell.: Hafen = Küchengefäß
HAGER
HB
Haag; Gebüsch
HAID
HB
Wohnort in der Heide
HANß, HANS
VN, Kurzform von Johann
HARIG; HARCH
VN
Hari; Henri; Heinrich
HARTMANN
EB
HASSEL, HAHSEL, HAHSEL, HASELER
HB
norddeutsch.'Haslo' = Wohnstätte in sumpfiger Niederung oder im Gehölz
HAUSEN; VON
HB
HAUSTER; HAUSTERT
viell. von Häusler: landloser Knecht, Untermieter auf einem Bauernhof
HECTOR
VN
HEHSELER
HASSEL
HEIN; HEINTZ
VN
Heinrich
HELL
EB
der 'Helle'; helle Haar- oder Hautfarbe
HEMMEL
VN
Vorname: Homilius
HENGEN
VN
auch: Hinsen; Hensgen = Johann
HENNS
VN
Johann
HERMAN
VN
auch HERRMANN; HERRMAN
HERRICH
VN
Heinrich
HESIDENTZ
HB
auch: HESSIDENTZ; HESTENS; HEßEDENZ; HAESIDENZ; HESSEDENZ
die Endung 'ens' oder 'enz' = (ahd.) allein; einsam; Bewohner eines Einzelgehöftes
VN
HESSE, oberdeutsche Kurzform des Vornamens Herrmann;
DENZ, Kurzform des Vornamens Deinhardt, Degenhardt (Dentz,Dentzler = Tänzer)
HEUSER
EB
von Häusler: landloser Knecht, Untermieter auf einem Bauernhof
HINSEN HENGEN

HOEN
???
HOFFMANN
FB
auch: HOFMANN; Verwalter der Herrschaftlichen Güter;
Hofmann = der zum Bauernhof gehörende Landmann
HOLZ
HB
Wohnort im Wald
BB
Holzhauer, Waldarbeiter
HOUY; HUY
HB
auch: HUJA; HOYE; HUJET; HÜG; HÜGEN; HUE; HOUYE;
Hoy, Huy, Hoei = Ort an der Maas - Provinz Liege - Belgien
Huy = Ort bei Magdeburg - Sachsen Anhalt - Bundesrepublik Deutschland
Huy = Waldgebiet nordwestl.von Halberstadt - Sachsen Anhalt - Bundesrepublik Deutschland
Huy = Ort südwestl.von Rendsburg - Schleswig-Holstein - Bundesrepublik Deutschland
HUBERT; HUBRICH
VN
Name auch: Huppert;
HÄUSER
HB
viell.'Häusler'= Untermieter auf einem Bauernhof

JACKMANN
VN
Jakob
JACOB; JAKOBS
VN
JENAL
franz.Schreibweise des Namens   GANAL
JOCHEM
VN
Johann
JOHÄNTGEN
VN
auch: JOHENGEN; JOHENTIERS; GEHENTGEN
JOST
VN
auch: JOOST; JOUST; JOBST; = Johann; Jodokus
JUNG; JUNCK
EB
JUNGMANN
EB
JÄGER
BB

KARDES
BB
auch: CARDES; KARTES; CARTUS; 'Karte'= Werkzeug zum Wollkämmen;
'Karter'= Wollkämmer; Weber; Stricker
KARPICH
???
KARREN
BB
auch: Karrevier; Karrenbauer = Wagner; Stellmacher; Fuhrmann
KEMPF
EB
von Kampf, Kämpfer
KIEFER
BB
auch: KUFER; KEYFER; KIFFER; Küfer = Faßmacher
KIEß
FB
viell. von mhd. kiesen = prüfen, erwählen
KIRSCH
BB
1.Kürschner
2.Kirchner = Küster; Meßner; Kirchendiener
KLEIN
EB
KLINKNER
???
KNIEBES
EB
auch: KNIVES; KNIPES; KNIPPES;
1. Kniebeis = kniebrechender Pfad; (mhd.'buß; biuß'= Stoß; Schlag),
2. mhd.: knipen = kneifen,
3. mhd.: knippen = zwinkern ,blinzeln
KNOBE
???
KNOBELINGER
auch: GLOBELINGER; KNOBLINGER
viell. von Knobloch
KNOLL
EB
von Knolle, Klumpen
KOCH
BB
KOPPERMÜLLER
BB
Müller einer Stampfmühle die Kupfererz zur Verhüttung zerkleinert
KÖNIG 
EB/FB
KRAUT
FB
vielleicht von Krautbauer, Kohlbauer
KREBS
BB
Krebsfischer
KREUTZER
HB
auch: CREUTZER; franz. Lacroix
1. Wohnort am Kreuz;
2. von Zahlungsmittel: Kreuzer
KRÄMER
BB
auch: CRÄMER; CREMER; KREMER; Kleinhändler; Kaufmann
KUFER, KÜFFER   KIEFER
BB
KUNTZ
VN
Konrad
KUTSCHER
BB
LA ROCHE
HB
franz. 'Stein; Fels'
LANG
EB
LAUER
BB
Name auch: LAWER; LAUWERS;
Bezeichnug für Rot-und Lohgerber; die mit pflanzl.Gerbmethoden wie Eichenrinde;
Schuhleder und Riemen herstellten.
LAUTEN
Name auch: LAUT; LUTTEN; LUTEN; von Lautenschläger = Spielmann
LAY
BB
Bez.für 'Schiefer'; Leyendecker= Dachdecker
LEHNHOFF
FB
auch: LENHOF; LEINEHOFF; LYHOF; LEHENHOFF = der, der den Hof 'zum Lehen' hat
LEIBFRIED
VN
ahd.. liob = lieb
LEIDINGER
HB
auch: LEYDINGER; Leidingen = Ort im Saarland
LEINEN
BB
Leinenweber
LEINENBACH
HB
der am Leinenbach wohnt; wo gefärbte Stoffe gewaschen wurden
LEINEWEBER
BB
LEONHARDT
VN
LESCH
???
LEVANT
Herkunft: Lothringen
LEßEL; LÄSSEL
Auch: LÄßL; Herkunft: Österreich
LICHTENBERG; VON
HB
LINNIG
BB
Ableitung von Leinen = Weber
LOCHEN; LOCH
HB
Wohnstätte 'im Loch'; in einer Talsenke
LORENZ
VN
LORIS
VN
Kurzform von Lorentz, Laurent, Loricke
BB
Lohrich = Berufsbezeichnung für Zubereiter der Eichenlohe für Gerbereien
LUDWIG
VN
LÄUFFER
BB
Diener; Bote
LÖW
VN
auch: LÖWEN; LEIB; LEIBCHEN; LEIFF; LEIW; LYOFF; LYEOFF; LIGEUFF;
LIEB; LEEB = Lioba; weibl. Vorname (Heilige * um 710 + 782 Mainz)
MANES
???
MATHIS; MATTHES
VN
Mathias
MAURER
VN
auch: MAUER; MAUR; MOHR; MORITZEN ; lat. Rufname: Maurus; Mauritzius
MAWES
???
MAY
EB
Abkürzung von MAYER
MAYER
FB
auch: MEIER; MAIER; = Ortsvorsteher; Vertreter der Herrschaft
MEISER
VN
auch: MEYSER; MÄUSER; MÄNSER; = Bartholomäus
METZGER
BB
auch: METZLER; von mhd. metzjer; metziger; metzjen= schlachten;
metzje = Fleischbank; lat. macellum
MEULTGEN
???
MICHELS
VN
auch: MICHLER; = Michael
MOHR   MAURER

MONON
???
MORITZEN   MAURER

MÜHLMANN MÜLLER

MÜLLER
BB
auch: MUELLER; MÜLLMANN; MÜHLMANN

NALBACH
HB
Ort im Saarland
NAUMANN; NAU; NEU
EB
der 'Neue'
NAVEL; NEVEL
???
NEUMAYER
FB
auch: NEUMEIER; der 'neue'   MEYER
NIEDBRÜCK; VON
HB
NOß
EB
auch NEU; NEUß = der 'neue' Nachbar

OBERHAUSEN
HB
OCHST; VON
HB
ORTH
HB
wohnhaft am Rande des Dorfes
OSTER
HB
der 'aus dem Osten'
PARISCHOT
Lothringen; Namensformen in: Genealogie Lorraine S.P3-P4:
Pariso; Parisot; Parison; Parisse; Parizet; Parizot
PAULUS; PAUL
VN
PERSCH; BERSCH
VN
Berchthold
PETRI; PETER
VN
PFEIFFER
BB/FB
PHILIPPI
VN
auch: PHILIPSEN
PIER
BB
Bier; Bierbrauer
PORT
EB
viell.von Part, Bart, Bartenschlager
POTH
HB
nnd.: pôt = Pfütze. Pfuhl
POUHL
HB
auch: POUL; PUHL; PFULL; PUL; BUL; PULL; POL;
wohnhaft 'am Pfuhl' = sumpfige Mulde; Pfütze
PREDIGER
EB
Redner; Geistlicher

QUINTEN
auch: QUINT; QUINTIY; QUINTIG; QUINTENS; QUINTEUS; QUINTIEN; QUITTEN;
1. von lat.Quintus = der fünfte
2. Quintinius; Heiliger; St.Quentin /Frankreich

RAISIN
???
RECKTENWALD
auch: REHWALD; RICKTENVALT; RCTEVALT; RECTEWALDT
REICHERT
VN
Reichard; Richard
REIMERINGER
auch: REYMRINGER
REITER
HB
auch: REUTER; Bewohner einer Reute d.i. ein gerodetes Stück Land
REIß
HB/FB
1.von mhd. rîs = Zweig, Reisig
2. von bayr. Reißer = Zeichner, Holzschneider
REMEJ
VN
Remigius
REUTER  REITER

REUTERSHOFER
HB
auch: RÜDERSHOFER; Bewohner eines gerodeten Stück Landes
RIEHM
BB
auch: RIMME; RIEM; RIHM;
1. Hersteller von Lederriemen = Gerber; 2. Hersteller von Bodenparkett
RIGEL
???
RODENBUSCH
HB
auch: ROTHENBUSCH; von 'gerodetem Gebüsch'
RUDOLPH; RULOFF
VN
Rudolf
RUP; RUPP
VN
Ruprecht; Rupert

SALZPETER
BB
Salzhändler
SATTLER
BB
SCHAMPER
VN
Deutsche Namensveränderung von 'Jean Pierre'
SCHENCKEL
BB
auch: SCHENKEL; SCHENKELBERGER; von Schenke; Schenkebier = Gastwirt
SCHERER
BB
1. Tuch- oder Gewandscherer;
2. Bartscherer; Barbier; Bader;
3. Schafscherer
SCHMALRIEM  RIEHM

SCHMID
BB
auch: SCHMIDT; SCHMITT; SCHMID; SCHMITZ; = Schmied
SCHNEIDER
BB
SCHOHL; SCHUL
BB
Schullehrer
SCHORR  SCHERER
auch: SCHOURR; SCHUR; SCHER
SCHRAMM
EB
von Schramme = vernarbte Wunde
SCHREINER
BB
SCHRÖDER
BB
auch: SCHRADER; SCHRÖTER; SCHREUDER;
1. Bier- oder Weinschröder = Transporteur der Fässer von den Brauhäusern zum Verbraucher
2. niederdeutsch: 'schroden'= schneiden; Schneider
SCHUHMACHER; SCHU
BB
SCHULER; SCHUL
EB
viell.von: lat. Scholar = Schüler
SCHUTZ
BB
auch: SCHÜTZ; Jäger
SCHWABELL
HB
Schwabe
SCHWEICH
???
SCHWEITZER
BB/HB
BB = Kuhknecht; Melker; HB = Herkunft aus der Schweitz
SCHWINDT; SCHWINN
HB
von Schwende = ein mit Feuer gerodeter Weideplatz;
also jemand der solche Plätze anlegte oder dort wohnte
SCHYRLE; VON
HB
SCHÄFER
BB
auch: SCHEFFER; SCHÄFFER
SIX; ZIX
VN
von lat. sixtus = der sechste
SPADER
???
SPANG
BB
Spangenmacher
SPURCK
HB
heute nicht mehr existierender Ort bei Wadgassen
STAUD; STAUDT
HB
Wohnort 'in den Stauden'; im Gebüsch
STEFFEN
VN
auch: STEPHANI; Stefan ; Stefanus
STEIN
HB
wohnhaft beim Stein; auf steinigem Boden
STEINMETZ
BB
Steinhauer; Maurer
STEPHANI
VN
STETTENER
Herkunft: Österreich
STORG
niederdeutsch: Storck = Storch
STRAUß; STRAUSS
EB
von mhd.: strûs = Streit
STROH
BB
Strohhändler; Strohschneider
STRÄßER; STRÄSSER
HB
1. der an der Straße wohnt
2. Einwohner von Strassen = heute Ortsteil von Püttlingen-Köllerbach-Sellerbach
STUCKERT
FB/BB
1. mhd.: stocken, ausreuten, mit Grenzpfählen versehen,
2. mhd.: Stocer, Stockmeister = Gefängniswärter,
3. mhd.: stock = Baumstumpf, Stock, Knüppel
SYNNEN; SÜNNA
VN
weibl. Vorname 'Sinn' ; heute nicht mehr gebräuchlich

THEIß
VN
Mathias
THIEL
VN
auch: THIELEN; THILLY; von: Tillmann; Till
THOMAS
VN
TREFORT
???
TRENS
VN
auch: TRENTZ; TRENZ; DRENS; = Terentius
TULL
???
TURNER
EB
mhd.turse = Riese
TÜRK  DÜRCK

URNER
???
VOLTZ
VN
auch: VOLZ; VOLTZ; FOLTZ; FOLZ; = Vollmar
VÖLCKER
VN
Volkmar
WAGENER; WAGNER
BB
Hersteller von Wagen und Karren
WAHLSTER
HB
Wahlschied = Ort im Saarland
WALTER
VN
WARCKEN; WARK
???
WEBER
BB
WEIDTMANN
BB
Jäger
WEIRICH; WEYRICH
VN
WEISGERBER
BB
Hersteller von feinem Leder mit der Methode der Alaungerbung; später Glacegerbung genannt
WELSCH
EB
der 'WELSCHE'; deutscher Ausdruck für Zugewanderte aus dem franz.sprachigen Raum
WERNET; WERN
VN
Werner
WEYAND
auch: WEIANDT
WILHELM; WILLIM
VN
WILLMUTH
VN
von Willmar (altdt. Personenname)
WINTER
EB
Übername der auf die Jahreszeit bezogen ist
WINTERSCHEIDT; VON
HB
WIRBEL
BB/EB
auch: WIRWEL; WIRVEL; WIRFEL; Bedeut.: Würfelmacher oder Würfelspieler
WOLF
VN
Wolfgang
WOLGASS
HB
Herkunft: Mitteldeutschland, slaw. Ortsname in Pommern
WOLKRINGEN; VON
HB
WÜRTH
BB
Gastwirt

ZAPP
auch: ZAP; ZABT; viell. Zapfer = Schankwirt
ZELL
HB
Wohnort von lat.'cella' = Klosterzelle; Zweigniederlassung; Wirtschaftshof
ZIEGLER; SIGLER
BB
Hersteller von Ziegeln (Backsteinen)
ZIMMER
BB
mhd. 'zimber' = Bauholz; also Zimmermann
ZIRWES
VN
auch: Zerfas = Servatius

  SEITENANFANG © 2010   HANS KARL KÖNIG